WWF Deutschland

Unsere Mission: Die Bewahrung der biologischen Vielfalt.
Gerade werden bei der Generalversammlung der UN dringliche Themen der internationalen Sicherheitspolitik besprochen. Wir sind froh, dass wir es geschafft haben, das Thema “Wildereikrise" auf die Agenda zu setzen. Jetzt gilt es auch zählbares für Elefanten und Nashörner zu erreichen – bevor es zu spät ist! 

Gerade werden bei der Generalversammlung der UN dringliche Themen der internationalen Sicherheitspolitik besprochen. Wir sind froh, dass wir es geschafft haben, das Thema “Wildereikrise" auf die Agenda zu setzen. Jetzt gilt es auch zählbares für Elefanten und Nashörner zu erreichen – bevor es zu spät ist! 

(Quelle: wwf.de)

Die Flussdelfine im Amazonas sind noch sehr geheimnisvoll für uns. Wie viele gibt es von ihnen? Wo leben sie genau? Wie weit wandern sie? Wir machten uns auf den Weg, um sie zu zählen und mehr über sie zu erfahren. Warum wir das tun und wie das Zählen funktioniert, könnt ihr hier erfahren »> www.wwf.de/suche-nach-flussdelfinen

Die Flussdelfine im Amazonas sind noch sehr geheimnisvoll für uns. Wie viele gibt es von ihnen? Wo leben sie genau? Wie weit wandern sie? Wir machten uns auf den Weg, um sie zu zählen und mehr über sie zu erfahren. Warum wir das tun und wie das Zählen funktioniert, könnt ihr hier erfahren »> www.wwf.de/suche-nach-flussdelfinen


Der Fotograf Ralph Frank war eigentlich auf der Suche nach einem blonden Biber, als er sich auf die Lauer legte. Was er stattdessen entdeckte, waren diese Nutrias. Sie werden auch Sumpfbiber oder Biberraten genannt, sind aber gar keine Biber. Woher sie die ungewöhliche Färbung haben? www.wwf.de/bild-des-tages

Der Fotograf Ralph Frank war eigentlich auf der Suche nach einem blonden Biber, als er sich auf die Lauer legte. Was er stattdessen entdeckte, waren diese Nutrias. Sie werden auch Sumpfbiber oder Biberraten genannt, sind aber gar keine Biber. Woher sie die ungewöhliche Färbung haben? www.wwf.de/bild-des-tages

(Quelle: wwf.de)

In New York startet heute der UN Klimagipfel. 120 Regierungschefs sprechen darüber, wie wir unser Klima besser beschützen können. Kanzlerin Angela Merkel ist nicht dabei. 
Trotzdem haben wir die Hoffnung, dass sich in den kommenden Stunden etwas bewegt. Denn wir brauchen dringend echten Klimaschutz!
Unsere Pressemitteilung zum Gipfel.

In New York startet heute der UN Klimagipfel. 120 Regierungschefs sprechen darüber, wie wir unser Klima besser beschützen können. Kanzlerin Angela Merkel ist nicht dabei. 

Trotzdem haben wir die Hoffnung, dass sich in den kommenden Stunden etwas bewegt. Denn wir brauchen dringend echten Klimaschutz!

Unsere Pressemitteilung zum Gipfel.

Wir, die WWF Jugend, der WWF und viele Unterstützer und Unterstützerinnen, waren auf der Silent Climate Parade in Berlin und haben für mehr Klimaschutz demonstriert. Was los war, erfahrt ihr hier.
Zoom
Info
Wir, die WWF Jugend, der WWF und viele Unterstützer und Unterstützerinnen, waren auf der Silent Climate Parade in Berlin und haben für mehr Klimaschutz demonstriert. Was los war, erfahrt ihr hier.
Zoom
Info
Wir, die WWF Jugend, der WWF und viele Unterstützer und Unterstützerinnen, waren auf der Silent Climate Parade in Berlin und haben für mehr Klimaschutz demonstriert. Was los war, erfahrt ihr hier.
Zoom
Info
Wir, die WWF Jugend, der WWF und viele Unterstützer und Unterstützerinnen, waren auf der Silent Climate Parade in Berlin und haben für mehr Klimaschutz demonstriert. Was los war, erfahrt ihr hier.
Zoom
Info

Wir, die WWF Jugend, der WWF und viele Unterstützer und Unterstützerinnen, waren auf der Silent Climate Parade in Berlin und haben für mehr Klimaschutz demonstriert. Was los war, erfahrt ihr hier.

1 von 25
Load More Posts
Sorry, No More Posts
Loading...